Sie sind hier > Hauptseite | Inhaltsverzeichnis | Band 3
 
Letzte Aktualisierung: 25.07.2011
Georg Tessin's
Verbände und Truppen
der deutschen Wehrmacht und Waffen-SS
im Zweiten Weltkrieg 1939–1945

— Errata —
Band 3
Ausgabe 1965 E.S. Mittler
 
Seite   Einheit   Änderung / Ergänzung / Korrektur  
2   6. Armee   1941 Juli 1: XXXIV: XXXXIX
2   1941 Aug 8: XXXIV: 296, 111, 168 164
2   1941 Aug 41: XXIX: 299, 99, 71, 95
6   1943 Juni 1: XVII: 302, 306, 294 304
6   1944 Febr. 1: XXX: 123, 16, 306 12
6   1944 Apr. 15: z.Vfg.: 125
7   1945 Jan. IX.SS: 23.ung.Res.
8   6. (SS) Panzer-Armee   Unterstellung: 1944 1942
20   6. Panzer-Brigade   ... Bereits Okt. 1939 aufgelöst.
21   Panzer-Rgt. 6   1943 in einer Panther-Abt. umgegliedert, Heerestruppen ab 06.08.1943, meist detachiert und am 10.11.1944 1945 mit I./130 (Pz.Lehr-Div.) ausgetauscht. Neuer I./Pz.Rgt. 6 (ehem. I/Pz.Rgt. 130) zur 3. Pz.Div. am 10.11.1944.
26   Nebelwefer-Abt. 6   ... wird am 24.03.42 II./schw. Werfer-Rgt. 3, III. Abt.
27   Festungs-Pionierstab 6   U: Frieden; Fest.Pion.Kdo. Kdr. III
41   Flak-Rgt. 6   Ergänze: II./6 ... Wiederaufstellung in 1945 aus Fs.Flak.Abt. 5, dann Umbenennung in III./Fs.Flak.Rgt. 12
45   6. SS-Gebirgs-Division Nord   Setze "b) 6. SS-Gebirgs-Division" nach Aug.1943, 1944
46   6. SS-Freiwilligen-Sturmbrigade   Am 29.4.1944 wurde sie nach ... 1945
50   7. Armee   1941 Dez. 4 z.Vfg. 22. Pz.
1943 Aug 5 XXV: 384 , 265, 343
1944 Juli 17: LXXXIV: ...,
265 ; II. Fs: 266
62   Panzer-Abt. 7   * 25.08.43 bei OB West ... Okt. 43
In Bessarabien Aug. 44 vernichtet. Nov. 1944 mit 4 Kp. erneut aufgestellt. 4. Kp neu am 01.03.1945.
63   7. Schützen-Brigade   15.11.1942 aufgelöst.
63   U: 7. Pz.Div; Heerestruppen als Stab, 7. Pz-Gren. Brig. z.b.V.
64   Kradschützen-Btl. 7   Ergänze: ...; 23.05.1942 die aufgelöst ...
64   Aufklärungs-Abt. (mot) 7   ; 19.10.41 aufgelöst und mit Kradschützen–05.05.1942
83   7. SS-Gebirgs-Division   Setze "b) 7. SS-Gebirgs-Division" vor Sept./Nov. 1943, 1944 [Bem.: Nummerierung schon ab 22.10.43]
89   8. Armee   1943 Nov. 8 III: 57, SSW, 72, 11. Pz.
98   Maschinengewehr-Btl. 8   ... nach Libyen. 27.05.1942 auf Befehl der 21. Pz.Div. 01.04.1942
99   8. Panzer-Division   * 18.10.1939 ... 16.10.1939
101   8. Panzer-Brigade   , wird 01.03.1941 Stab 100. Pz.Brig. 1942
101   Ergänze: U: Zunächst Heerestruppen. Ab 24.11.1938 5. Panzer-Div.
101   Panzer-Abt. 8   * 25.8.1943 ... Okt. 43
103   Aufklärungs-Abt. (mot) 8   ... Unter Abgabe der 1. (Pz.Späh)... 2.
120   8. SS-Kavallerie-Division   Setze "b) 8. SS-Kavallerie-Division" vor Nov./Dez. 1943, 1944 [Bem.: Nummerierung schon ab 22.10.43]
125   9. Armee   1943 Juli 7 XXXXI: 86, 292, 18. Pz, 10., 10. Pz
125   1943 Juli 7 XXXXVII: 9. Pz., 2. Pz., 20. Pz. 12. Pz
138   Panzer-Rgt. 9   * 04.12.1942 ... 04.01.1943 aus Stb.Pz.Brig. 18 Rgt.
148   Nachschub-Abt. 9   U: 1939: Grenzschutz-Kdo. Aachen  
156   9. SS-Panzer-Division "Hohenstaufen"   * 31.12.1942 01.02.1943
171   10. Panzer-Brigade   ... (wird Stab Pz. Div. Döberitz am 20.02.1945).
171   Panzer-Regiment 10   ... eine neue II. Abt. im WK XIII am 12.12.1944 aus Panzer-Abteilung 2113 auf dem ...
177   Abschnittbaustab 10   U: Heerestruppen (1942 & 1943 ...
179   Panzergruppen-Nachrichten-Rgt. 10   *06.11.1941  
184   Luftwaffen-Feld-Division 10   Luftwaffen-Jäger-Rgt. 19 17 und Luftwaffen-Jäger-Rgt. 20 18
184   Unterstellung: 1943 Febr./Okt. III. Lw. LLL. Lw.
192   11. Armee   1942 Juni 8 LIV: 24
193   1942 Okt 8: XXVI: 170, 227, 121, 5. Geb, 28 131
194   * 26.11.1944 1945 ...
194   193 Sept. it. VIII: 33.it. 99.it.
201   Maschinengewehr-Btl. 11   ... Zum Kradschützen-Btl. Der 36. Inf.Div. (mot) (Pz.Gren.)
204   Panzer-Rgt. 11   U: Heerestruppe; 01.08.1939: 1. Leichte Div.
214   Gruppe geheime Feldpolizei 11   *Aug. 1939 (?)
U: 1939; Gen.Kdo. Grenztruppen Saarplaz; ab 1940: Frankreich (Gross-Paris); Herbst 1942 in SD überführt.  
217   Fallschirm-Sturmgeschütz-Brigade 11   Ü: Ob West; Nacy; Bastogne; dann Ostfront (russ. Gefangenschaft)
I. Fallschirmkorps: Italien; zuletzt aber im Westen
224   11. SS-Freiwilligen-Panzergrenadier-Divison   1945 Mai LVI ... LIV
228   12. Armee   1941 Apr 5 und Mai 1: L: 46 48
240   Panzer-Abt. z.b.V. 12   * 15.04.1944 ... März 1944)
240   ; wird 01.02.1945 III./Panzer-Rgt Brandenburg. Dez. 44
245   Landes-Baupionier-Btl. 12   U: 1942: Befh. HG Mitte  
246   Kdr. der Nachrichtentruppe XII   *01.10.1940 1942
253   Fallschirm-Flak-Rgt. 12   1945: II. aus II./Flak.Rgt. 29, III. aus II./Flak-Rgt. 6  
258   12. SS-Panzer-Artillerie-Rgt.   *05.09.1943 1944
260   Generalökommando XIII. Armeekorps   Korpstruppen: Arko 413 ab 31.08.1943, vorher (1942) Arko 139
289   14. Armee   1944 Juni 17–z.Vfg. 19. Lw, 65, 92, 362 262
290   Generalkommando XIV. Panzerkorps   Korpstruppen: Ergänze: Pion. Btl. 60
293   14. Infanterie-Division   1944 Juli Flörke (VI) 4. Armee Mitte Verbleib unbekannt
295   Jäger-Btl. 14   * Herbst 1942 ... 1943
296   Grenz-Abschnitts-Kdo. 14   Sperr-Btl. ... u. Pak-Teileinheiten 1–12/14 Kp.